*
Claim FB
blockHeaderEditIcon
Breitensport ist unsere Leidenschaft                          
Telefon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

T.u.S. Ferndorf und VfL Gummersbach treffen Auf'm Ohl aufeinander

Auch wer mit Handball vielleicht nicht „viel am Hut“ hat, sollte sich den Abend des 24. Januar, einem Donnerstag, unbedingt frei halten. Dann spielen in der Großturnhalle „Auf‘m Ohl“ in Meggen mit dem Zweitligisten TuS Ferndorf und dem Bundesligisten VfL Gummersbach zwei der besten Handballteams aus NRW gegeneinander.

Dieses Spiel mit Benefizcharakter ist der sportliche Auftakt zum Jubiläum „50 Jahre Stadt Lennestadt“. 

Im Rathaus in Altenhundem hatten bereits im November 2018 Vertreter der Stadt Lennestadt, des Stadtsportverbandes und des TuS Ferndorf die bisherigen Planungen für das regionale Handball-Gipfeltreffen vorgestellt. Der VfL ließ sich entschuldigen: Training und anderweitige Termine ließen eine Präsenz nicht zu. Der Sportliche Leiter Christoph Schindler schickte aber eine Grußbotschaft, die der Attendorner Dirk Stenger, Geschäftsführer Handball des TuS, verlas: „Christoph Schindler zur Veranstaltung: ,Wir freuen uns anlässlich des 50-jährigen Stadtjubiläums unter der Ausrichtung des Stadtsportverbandes Lennestadt beim Spiel gegen den TuS Ferndorf als Gast teilzunehmen. Als VfL Gummersbach sind wir darauf bedacht, die Handballvereine in der Region zu unterstützen. Gleichzeitig ist es für uns in der WM-Pause eine gute Gelegenheit, gegen eine sehr gute Mannschaft aus Ferndorf Spielpraxis zu sammeln.‘“ 

Stenger war es auch, der die Kontakte knüpfte. Im Winter 2017 hatten sich er und der stellvertretende Vorsitzende des SSV Lennestadt, Lothar Schenk, beim Hallenfußball in Meggen getroffen. Dort hatte Stenger als Mitarbeiter der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem die Sieger geehrt und beide über ein Handballspiel im Jubiläumsjahr 2019 gesprochen. 

„Termin passt ausgezeichnet in unsere Planungen“

„Wir wollen den VfL Gummersbach an dem Tag schlagen. Das sage ich jetzt und hier. Bei uns läuft es momentan sportlich super, der VfL kämpft leider gegen den Abstieg“, machte der Sportliche Leiter des TuS, Mirza Sijaric, unmissverständlich klar, dass sein Club das Spiel trotz des freundschaftlichen Charakters sehr ernst nehmen wird. Der Tag für dieses Benefizspiel ist günstig gewählt: Im Januar wird in Deutschland und Dänemark die Handball-WM ausgetragen. An jenem 24. hat Deutschland in jedem Falle spielfrei. Der Betrieb in der 1. und 2. Liga ruht – die Teams stecken aber voll in der Vorbereitung auf die im Februar beginnende Rückrunde. „Der Termin passt ausgezeichnet in unsere Planungen“, hieß es aus beiden Lagern. Stenger: „Zwischen beiden Clubs gibt es seit langem freundschaftliche Beziehungen. Ich gehe davon aus, dass beide Mannschaften in bester Besetzung antreten.“ 

Für den TuS aus dem Kreuztaler Stadtteil ist das Spiel eine gute Gelegenheit, im Sauerland Werbung in eigener Sache zu betreiben. Nicht nur Dirk Stenger kennt die Handballszene an Bigge und Lenne, auch Mirza Sijaric schaut gern auf die Parkplätze rund um die Sporthalle an der Stähler Wiese in Kreuztal: „Für uns ist dies eine gute Möglichkeit, uns bei den Nachbarn präsentieren zu können. Wir freuen uns immer, wenn wir viele OE-Kennzeichen bei unseren Heimspielen sehen.“ 

SSV-Vorsitzender Franz-Josef Rotter dankte beiden Teams, die lediglich gegen Kostenerstattung in Meggen antreten: „Der Erlös des Spiels wir gedrittelt. Ein Drittel fließt in die Finanzierung des ,Tags des Sports‘ am 20. und 21. September, ein weiteres Drittel ist für den Verein ,AG Miteinander Elspe‘ bestimmt, einem Verein, der aktiv durch viele Projekte das Zusammenleben behinderter und nichtbehinderter Menschen fördert, das letzte Drittel für ein Sozialprojekt des VfL Gummersbach.“ 

Anwurf des Spiels am Donnerstag, 24. Januar, ist um 19.30 Uhr. Der Vorverkauf hat bereits Anfang Dezember begonnen, Karten kosten 12 Euro und sind für Kinder und Jugendliche ermäßigt.

 

Text und Bilder: Hartmut Poggel, Sauerlandkurier

 

 

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail